BURKHARD ZANDER · ATELIER FÜR CEMBALO UND CLAVIER

Clavichorde

Schwärmerische Begeisterung galt im deutschsprachigen Raum schon immer dem raffinierten Clavichord, welches zu schwach für öffentliche Darbietungen, aber allgegenwärtig ist bei Studium und Hausmusik ist.

um 1700, zweifach gebunden
8’8’   C/E – c³
Hubert, 18. Jhdt., zweifach gebunden 8’8’   C – g³
mitteldeutsch, 18. Jhdt., bundfrei 8’8’   C – f³
Friderici, 18. Jhdt., bundfrei 8’8’   FF – f³
Clavichorde
Cembali aus
Flandern
Cembali & Virginale
aus Frankreich
Cembali aus
Italien
Cembali aus
Deutschland
Details: Cembali aus Flandern Details: Cembali & Virginale aus Frankreich Details: Cembali aus Italien Details: Cembali aus Deutschland
» Details » Details » Details » Details
 

© 2007 Burkhard Zander | Kontakt | Impressum